2. September 2010

Fit ohne Jack

Als ich noch ganz jung war, gab es jeden Morgen am Radio die Sendung «Fit mit Jack». Da liess ein Fanatiker seine Jünger um den Frühstückstisch hüpfen und Bücher stemmen. Ich verwendete Bücher generell auf andere Weise und verweigerte mich dem frühen Treiben auch sonst. Und nun hat meine Faulheit - spät aber immerhin - Recht bekommen. Laut der Wissenschaftssendung «Einstein» des Schweizer Fernsehens war Jacks Morgenfolter alles andere als gesundheitsfördernd.


PS: Jack Günthard war in der Primarschule in Luzern mein Turnlehrer, und ich bin ihm heute noch dankbar, dass er mich nachhaltig von jeglicher sportlichen Neigung oder gar Ambition befreit hat.

Kommentare:

  1. ... immerhin steht Jack Günthard im 91. Lebensjahr - ihm hat es also nicht geschadet.

    AntwortenLöschen
  2. Er hat ja auch nur die Anweisungen gebrüllt! ;-)

    AntwortenLöschen